Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Wenn die jungen U13-Kicker von Borussia Dortmund beim Knabenturnier in Neubrandenburg antreten, haben sie die Winterpause bereits beendet und einen ersten großen Höhepunkt in den Knochen. Denn zwei Wochen vor der großen Fußballsause im Jahnsportforum ist der BVB-Nachwuchs unter arabischer Sonne aktiv und hat am Turnier „LaLiga Promises“ teilgenommen, das erstmals in Abu Dhabi stattfand. Gegner beim Nachwuchsturnier der spanischen Liga sind neben arabischen Teams vor allem die großen spanischen Klubs sowie Benfica Lissabon, Paris Saint Germain oder Juventus Turin.

„Aber Neubrandenburg wird unser erstes großes Hallenturnier“, richtet Trainer Andreas Bona den Fokus auf den Budenzauber in der Vier-Tore-Stadt. Für ihn wie auch seine Schützlinge stellt das Traditionsevent eine neue Erfahrung dar. Andere Trainer des Vereins hätten ihm bereits berichtet, welche Kulisse die BVB-Jungs in Neubrandenburg erwartet. „Vor 3000 Leuten zu spielen, das hat man in unserer Altersklasse selten“, blickt er mit freudiger Erwartung auf den 11. Januar.

Bona weiß, dass der Dortmunder Nachwuchs in Neubrandenburg nicht nur treue Fans hat, sondern bei den meisten Teilnahmen auch tolle Auftritte aufs Parkett zauberte. „Ich will die Erwartungen im Vorfeld nicht zu hoch schrauben. Aber unser Verein hat immer den Anspruch zu gewinnen.“ Das sei jedoch keine Selbstverständlichkeit. Letztlich entscheide bei so einem Turnier allerdings immer die Tagesform. Seine Truppe sei im Vergleich zu früheren Jahrgängen vielleicht nicht körperlich so dominant, aber technisch versiert. „Und das wollen wir natürlich auch zeigen.“ Doch nicht die Resultate stünden im Mittelpunkt, sondern die Entwicklung der Jungs auf dem Platz und daneben.

Mannschaftsfoto

oben von links: Co-Trainer Michael Rütten, Samet Bozkurt, Yannis Kayap Balogog, Lucas Bittner, Tanay Cosar, Joshua Marino Burstedde, Enes Azak, Torwarttrainer Sebastian Wagner

mittlere Reihe von links: Cheftrainer Andreas Bona, Daniel Vrljic, Robin Fuest, Mohammad Khani, Nathaniel König, Valon Cena, Luis Pick, Betreuer Frederik Neve

vorne von links: Emmanuel Bamba, Mats Hölscher, Leon Herdes, Lenni Castrop, Noel Intven, Oliwer Blaszczyk, Tim Degener


zurück zur Übersicht